+49 (0)6036 7 38 info@knoll-fachhandel.de

Unternehmensgeschichte Fachhandel Knoll in Wölfersheim


Heute – Familienunternehmen mit Tradition...

beschäftigt die Knoll GmbH 16 hoch qualifizierte Mitarbeiter.

Knoll Türenwerk Teamwork

In einer Kombination aus traditionell erhaltenen und modernsten Fertigungstechniken werden Innentüren in höchster Qualität produziert.

Maßanfertigungen und individuelle Kundenwünsche stehen im direkten Fokus.

Knoll Maßanfertigungen und individuelle Kundenwünsche

Für diese Realisierung ist hier noch meisterliche und präzise Handarbeit gefragt, die sich in der Qualität der Produkte widerspiegelt.

In der über 400 m² großen Ausstellung in der Wingertstraße in Wölfersheim

Maßanfertigungen und individuelle Kundenwünsche

erhalten die Kunden eine bedarfsgerechte, kompetente und individuelle Beratung.  Von der Planung über die Fertigung bis hin zur Montage durch die eigenen, fachkundigen und erfahrenen Montageteams übermittelt die GmbH noch heute die traditionsreichen Werte aus den Anfängen: Flexibilität, Leistungsfähigkeit und vor allem Kundenorientierung.

Historische Meilensteine

1993 – Andreas Knoll steigt in 6. Generation in das Unternehmen ein...
1993 – Andreas Knoll steigt in 6. Generation in das Unternehmen ein...
1970 – 100-jähriges Jubiläum...
1970 – 100-jähriges Jubiläum...
1969 – Walter Knoll besteht Meisterprüfung...
1969 – Walter Knoll besteht Meisterprüfung...
2014 Andreas Knoll wird alleiniger Geschäftsführer...
... und bringt durch den Einsatz einer CNC-Maschine innovative Impulse für individuelle Holzbearbeitungen in das Unternehmen ein.
2013 Felicitas Knoll setzt die Familientradition fort...
...und tritt nach ihrem erfolgreich absolvierten Bachelorstudium für Betriebswirtschaft ins Unternehmen ein.
2003 Die Geburtsstunde von Knoll’s Raumspartür...
Andreas Knoll entwickelt und produziert das künftige Markenzeichen des Unternehmens: die Knoll Raumspartür. Diese eröffnet in der Türbranche und vor allem im barrierefreien Wohnen neue Wege.
2002 Das neue Hochregallager...
In der Biedrichstraße des neuen Wölfersheimer Industriegebietes baut die Knoll GmbH ein großes Hochregallager mit über 1200 m². Hiermit soll ein Großteil der Produktpalette künftig für den Kunden noch schneller und einfacher verfügbar sein.
1995 Ehrenurkunde der Handwerkskammer überreicht...
Das Unternehmen erhält für sein 125-jähriges Bestehen eine Ehrenurkunde von der Handwerkskammer.
1993 Andreas Knoll steigt in 6. Generation in das Unternehmen ein...
Andreas Knoll erhält nach abgelegter Prüfung seinen Meistertitel und steigt als bereits 6. Generation in den Handwerksbetrieb ein.
1985 Das Unternehmen erschließt internationale Märkte...
Walter Knoll übernimmt die Geschäftsführung und erschließt internationale Geschäftsfelder. Die Produktpalette von Knoll wird um Haustüren, Bodenbeläge, Treppen u.a. erweitert.
1970 100-jähriges Jubiläum...
Die Handwerkskammer ehrt den Betrieb für sein 100-jähriges Firmenjubiläum.
1969 Walter Knoll besteht Meisterprüfung...
Walter Knoll besteht erfolgreich seine Meisterprüfung und wird traditionsreich ein fester Bestandteil des Familienunternehmens.
1954 Wilhelm Knoll setzt auf Individualität...
Unter der Leitung von Wilhelm Knoll konzentriert man sich auf Innentüren. Durch diese Spezialisierung sind individuelle Kundenwünsche und Sonderanfertigungen noch besser realisierbar.
1936 Generationswechsel mit Christian Knoll...
Christian Knoll übernimmt die Geschäftsführung.
1900 Ludwig Knoll übernimmt...
Der Handwerksbetrieb wird an Ludwig Knoll weitergegeben.
1870 Gründung des Familienunternehmens...
...in der Wingertstraße durch Konrad Knoll als „Allrounder“ in der Holzverarbeitungsbranche. Neben Türen werden auch Treppen, Möbel und weitere Holz-Elemente der Inneneinrichtung gefertigt.
Ihr Knoll Fachhandel - Service rundum mit Parkettbodenverlegung, Laminat verlegen
Ihr Knoll Fachhandel - Service rundum mit Parkettbodenverlegung, Laminat verlegen